Die Sammlung „Klassische Fahrgeschäfte“ ist jetzt erhältlich!

Change Log

Die Sammlung „Klassische Fahrgeschäfte“ ist jetzt erhältlich

  • Sky Temple - Ein einzigartiges Aussichtsplattform-Fahrgeschäft im wunderschönen Design der traditionellen Architektur aus der Qin-Dynastie. Das Fahrgeschäft kann auf 3 spektakuläre Höhenstufen eingestellt werden, während es anmutig auf- und abfährt.
  • Rising Raptor - „Rising Raptor“ gehört zu den größten, komplexesten Fahrgeschäften, die bislang im Spiel erschienen sind. Dieses Fahrgeschäft nutzt das brandneue anpassbare Höhensystem, mit dem Spieler das Fahrgeschäft auf entspannte Gäste mit Lust auf beeindruckende Aussichten oder abgebrühte Nervenkitzel-Junkies auf der Suche nach intensiveren Fahrerlebnissen einrichten können. Dieses Fahrgeschäft kann von 22 Metern bis auf beeindruckende 58 Meter aufgebaut werden.
  • Golden Eagle - Diese Schwester von „Rising Raptor“ hat die hängenden Wagen ihres Gegenstücks, bietet aber auch eine aufregendere Konfiguration mit nach außen gerichteten Gondeln. Auch dieses Fahrgeschäft nutzt das neue anpassbare Höhensystem.
  • Free Flyer - Eine sehr beliebte und herrlich elegante Vintage-Attraktion, die in vielen Parks auf der ganzen Welt zu finden ist. Zwei Betriebsmodi bieten verschiedene Intensitäten für das Fahrterlebnis, von sanftem Schaukeln bis hin zu starken Drehungen.
  • Swift Drifters - Dieses Fahrgeschäft hat 16 freilaufende Wagen, die von einer großen Kette über eine ovale Fahrbahn gezogen werden. Die Wagen werden durch die Zentripetalkraft nach außen geschleudert, wenn sie den Scheitel jeder Kurve erreichen, und schlängeln sich dank dieser Dynamik die Strecke entlang. Die Kraft drückt die Gäste in ihre Sitze und sorgt für echten Nervenkitzel.
  • Interdimensional - Auf dieser drehenden Achterbahn erleben die Fahrgäste jede Fahrt neu. Die Schiene verfügt über eine einzigartige Funktion, mit der die freie Drehung an jedem Punkt ge- und entsperrt werden kann, und über einen Schienenabschnitt, der die Wagen in jede gewünschte Richtung drehen kann. 
  • Infinite - Der überhängende Wagen transportiert bis zu acht Gäste pro Wagen und zwei Wagen pro Zug. Er verfügt über eine Vielzahl von Lift- und Abschussoptionen, darunter einen normalen Lift-Hügel, einen vertikalen Kettenlift-Turm, einen Dive-Turm mit Blockbremsen und ein Abschusssystem mit synchronem Linearmotor.
  • Armada - Ein Bootsfahrgeschäft mit hoher Kapazität, dessen Sitze nach vorn ausgerichtet sind und das speziell für Dunkelfahrgeschäfte entworfen wurde. „Armada“ verfügt über einen Kettenlift und Abschnitte für Dive Drops, die für mehr Flexibilität und Nervenkitzel bei den Gästen sorgen. Perfekt, um eure liebsten Dunkel-Fahrgeschäfte auf Wasserbasis nachzubauen!
  • Macchina Classica - Gönnt euren Gästen einen unvergesslichen Ausflug in diesem wunderschönen Vintage-Roadster. Dieses Auto-Fahrgeschäft hat Platz für vier Gäste und bietet die größte Höchstgeschwindigkeit von allen Schienenfahrgeschäften in Planet Coaster.
  • Gondola - „Gondola“ ist ein neues Transport-Fahrgeschäft, das eure Gäste in modernen, schnittigen Hängegondeln über euren Parks schweben lassen kann. Jede Gondel bietet einen großartigen Ausblick und hat Platz für jeweils vier Fahrgäste.

Neue Musik

  • 2 Hintergrund-Musikstücke, die zu den Fahrgeschäften „Sky Temple“ und „Gondola“ passen.
  • 2 Musikstücke für das Fahrgeschäft „Armada“ mit zusätzlichen diegetischen Stücken und Hintergrundmusik.
  • 3 Musikstücke für die Fahrgeschäfte „Swift Drifters“, „Rising Raptor“ und „Macchina Classica“.
  • Alle Musikstücke und Soundeffekte können für jedes Fahrgeschäft im Spiel verwendet werden.

Neues kostenloses Fahrgeschäft

  • Copperhead Strike – Wir haben uns mit Carowinds aus North Carolina, USA, zusammengetan, um euch die Copperhead Strike zu bringen. Diese Achterbahn mit Schrauben und Loopings bei 80 km/h hat das wunderschöne Wagendesign eines amerikanischen Hot-Rod-Autos. Sie bietet echten Nervenkitzel mit einem doppelten Abschussdesign, das über einen Inverted Top-Hat, zwei 360°-Loopings, einen Corkscrew und einen einzigartigen Jojo-Roll direkt nach der Station verfügt. Die Achterbahn wurde liebevoll nach den Bauplänen für ihr Original gestaltet. Nur eine Fahrt mit dem Original wäre aufregender!
  • 2 offizielle „Carowinds“-Schilder und ein Fahrgeschäft-Schild für die „Copperhead Strike“-Achterbahn.
  • 3 Soundeffekte, 1 Musikstück und 1 Ambiente-Stück für den „Copperhead Strike“-Bauplan

Leistungsverbesserungen

  • Verbesserte Ladezeiten für den „Powered by Cobra“-Bildschirm und das Laden von Parks
  • Verbesserte Leistung für Parks mit sehr langen Warteschlangen für besetzte Ziele
  • Allgemeine Fehlerbehebungen und Verbesserungen der Stabilität.

Fahrgeschäfte und Achterbahnen

  • Ein „Halten und Starten“-Betriebsmittelabschnitt für Linearmotoren wurde den folgenden Achterbahnen hinzugefügt:
    • Infinite
    • Copperhead Strike
    • Torque
    • Vector
    • Barghest
    • Cloud Runner
    • Power Up
  • Den folgenden Fahrgeschäften wurden Lichter hinzugefügt. Die Farbe dieser Lichter kann angepasst werden; werden sie auf „schwarz“ gestellt, bleiben sie ausgeschaltet.
    • Cloud Runner
    • Iron Fury
    • Malice Unchained
    • Luna Autos
    • Magic Katz
    • Connie Express
    • Iron Horse
    • Light Line
    • Sleigh Ride
    • Gold Fever
    • Jixxer
    • Interceptor
    • Island Adventure
    • Land Ahoy
    • Big Screen Tour
    • Speed

BENUTZEROBERFLÄCHE

  • Die Browser-Kategorie „Drehende Achterbahn“ wurde hinzugefügt.
  • „Manic Mouse“ und „Spiral“ wurden aus der Kategorie „Familienachterbahn“ in die Kategorie „Drehende Achterbahn“ verschoben.
  • Die Liste der Ersteller im Rampenlicht im Hauptmenü wurde aktualisiert.

Behobene Fehler in der Benutzeroberfläche

  • Werden Parks mit Objekten aus dem Thementüftler-Toolkit vom Bildschirm „Meine Parks“ aus geladen, wird der Spieler nun wie vorgesehen gefragt, ob er fehlende Objekte abonnieren will.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Objekte aus dem Thementüftler-Toolkit nicht aus dem Szenerie-Reiter entfernt wurden, wenn das Abonnement vom Szenerie-Reiter aus aufgehoben wurde.
  • Geschwindigkeiten über 99 km/h werden im Test-Reiter nicht mehr abgeschnitten.
  • Wird ein einzelnes Objekt mit der Mehrfachauswahl gewählt, werden jetzt dieselben Pfeilrichtungen angezeigt wie bei der normalen Auswahl.
  • Ein Fehler wurde behoben, in dem Restaurant-Ziele aus dem Szenario-Editor Hotels erwähnten.
  • Die Steuerungsoptionen für „Mehrere Elemente auswählen“ zeigt jetzt wie vorgesehen die Standardeinstellung Feststelltaste + Linksklick an.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den beim Verändern von Benachrichtigungen zur Ablaufsteuerung auch Sicherheitsbenachrichtigungen verändert wurden.
  • Die Schaltfläche „Test starten“ erscheint jetzt wie vorgesehen in allen Instanzen des Test-Reiters für Fahrgeschäfte.
  • Ein eventuelles Flackern der Benutzeroberfläche beim Ändern von Restaurantpreisen wurde behoben.
  • Dem Restaurant-Demografieeffekt im Szenario-Editor wurden Tooltipps hinzugefügt.
  • Beim Öffnen des Browser-Reiters für das Thementüftler-Toolkit wird die Bearbeitung von Gebäuden nicht mehr abgebrochen.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Fahrgeschäfte mit „Erweitertes Bewegen“ unter das Gelände gezwungen werden konnten.
  • Der „Nach oben“-Pfeil, der erschien, wenn Objekte gleichzeitig angehoben und gedreht wurden, wurde entfernt.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den die Kamera nicht mehr herauszoomen konnte, wenn sie sich zu nahe am Gelände befand.
  • Objekte bleiben jetzt zur Platzierung ausgewählt, wenn „Kopieren“ oder „Erweitertes Verschieben und Kopieren“ benutzt werden.

Behobene Fehler an Fahrgeschäften und Achterbahnen

  • Die Wagen von Schienenfahrgeschäften überprüfen jetzt, ob sich Wagen vor ihnen befinden, und versuchen, ihre Geschwindigkeit an den Wagen vor ihnen anzupassen, um Kollisionen zu vermeiden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Fahrgeschäftswartungen das Fahrgeschäft sofort anhielten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Schließen eines Fahrgeschäfts manchmal gestrandete Fahrgäste hinterließ.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Züge der Achterbahn „S.L.V“ eine Minimallänge von einem Wagen hatten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den beim Bau des Fahrgeschäfts „Skies“ automatisch der Seilscheibenabschluss gewählt wurde und nicht das Antriebsstationsrad.
  • Die Antriebsräder des Fahrgeschäfts „Skies“ drehen sich jetzt in die richtige Richtung.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Schienenabschnitte des Fahrgeschäfts „Skies“ nach einer doppelten Wendeschiene nicht über 30° abwärts geneigt werden konnten.
  • Der Verschleiß des Fahrgeschäfts „Skies“ läuft jetzt korrekt ab.
  • Die Minimalgeschwindigkeit des Reibräder-Lifts beim Fahrgeschäft „S.L.V“ wurde auf 6 km/h gesenkt.
  • Die „F25“-Achterbahnwagen können jetzt mithilfe der Option „Zusätzliche austauschbare Achterbahn-Wagen zulassen“ auf die Schienen der „Barghest“-Achterbahn gesetzt werden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Gondeln des Sessellifts „Skies“ nicht wie vorgesehen hingen und sich stattdessen an der Schienenrichtung ausrichteten.
  • Der Radius für das automatische Tunneln beim Fahrgeschäft „Re-Motion“ wurde erweitert.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Schienenvorschau immer in einem Abwärtswinkel geneigt wurde, wenn von einer „Skies“-Station aus rückwärts gebaut wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Geometrie sich mit den Antriebsrädern der „Skies“-Station überschneiden konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Stützen von „Skies“ beim Glätten manchmal kurz die Position wechselten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den bei den Schienenenden von „Power Up“ manchmal Geometrie fehlte.
  • Die fehlende Geometrie beim Antriebsstationsrad von „Skies“ wurde behoben.
  • Die Kollision um die „Skies“-Station herum wurde verbessert.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Test-Dummys manchmal nach der Eröffnung des Fahrgeschäfts „Skies“ im Fahrgeschäft blieben.
  • Das pausenlose Zittern der Gäste auf Schienenfahrgeschäften mit niedriger Geschwindigkeit wurde behoben.
  • Ein Rendering-Fehler am Anfang des Kettenlift-Abschnitts einiger Achterbahnen wurde behoben.
  • Gäste überschneiden sich nicht mehr mit den Sitz-Rückenlehnen der Achterbahn „Malice Unchained“.
  • Die LOD-Veränderungen an Beton-Stationsstützen wurden verbessert.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den sich Fahrgeschäfte bei Aktivierung von „Gelände abflachen“ mit dem Terrain überschnitten.
  • Beim Anpassen der Stationseinstellungen einer „S.L.V“-Achterbahn mit Shuttle-Abschussboostern auf beiden Seiten werden nicht mehr alle drei Teile ausgewählt, wenn die Einfahrt- und Ausfahrtgeschwindigkeiten der Station verändert werden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den sich der Fahrgeschäftsbauplan für „Power-Moves“ mitten in der Sequenz öffnete.
  • Die Räder des Fahrgeschäfts „Magic Katz“ rollen jetzt wie vorgesehen auf der Schiene.
  • Ungültige Betriebsmittel-Abschnitte sind bei automatischer Vervollständigung nicht mehr fälschlicherweise verfügbar.
  • Die Achterbahnwagen von „Aces Sky“ haben jetzt Text auf beiden Seiten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den sich das mittlere Rad des Fahrgeschäfts „Ghost Train“ nicht wie vorgesehen drehte.
  • Kettenliftabschnitte bei „Barghest“ wechseln bei Abwärtswinkeln jetzt wie vorgesehen zum Standard-Schienenabschnitt.
  • Spaß, Nervenkitzel, Übelkeit und Prestige wurden für die Fahrgeschäfte „Blackout“, „Coriolis“, „Monte Leone“ und „Weisshorn“ ausbalanciert.

Behobene Fehler bei Szenerie

  • Das „Coaster King“-Plüschspielzeug fällt jetzt nicht mehr durch den Boden des Greifautomaten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Kulisse für „Power-Moves“ Stützen fehlten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Blickpyramide des Szenerieobjekts „Diner-Schild 2“ nicht korrekt war.
  • Randalierer zerstören die Gruselige Parkbank jetzt an der korrekten Stelle.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den sich die Lichtfarbe des Szenerieobjekts „Spot 2“ nicht veränderte.
  • Die Texturen des Szenerieobjekts „Hubschrauber-Heckrotor“ wurden verbessert.
  • Die Anfügungspunkte für „Kommerzielles Vordach, Ecke“ wurden verbessert.
  • Die Anfügungspunkte für „Flache Treppe, Innenecke“ wurden verbessert.
  • Die Anfügungspunkte für „Flache Treppe, Abschluss“ wurden verbessert.
  • Gäste können sich nicht mehr mit dem Abenteuer-Picknicktisch überschneiden.

Behobene Fehler bei Personal, Gästen und Servicegebäuden

  • Wird die Option „Gäste übergeben sich“ in den Spieloptionen deaktiviert, übergeben sich Gäste jetzt wie vorgesehen nicht.
  • Die Wahrscheinlichkeit, dass Gäste, die zum Spaß mit Transportfahrgeschäften fahren, an einer Station aussteigen, wurde erhöht, sodass Gäste, die das Fahrgeschäft zum Transport benötigen, mehr Platz haben.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Sonnenbrillen in Fahrtkameras verschwinden konnten.

Behobene Fehler bei Audioeffekten

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Musikstück „Ruhige Straße“ aus dem Vintage-Paket fehlte.
  • Die fehlenden Soundeffekte beim Glätten des „Skies“-Fahrgeschäfts wurden behoben.
  • Die Soundeffekte für untätige Hausmeister wurden behoben.
  • Die Achterbahngeräusche bei Blockbremsen wurden für verschiedene Geschwindigkeiten verbessert.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die „Viper One“-Achterbahn nicht die richtigen Soundeffekte für Magnetbremsen hatte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den bei Technikern zwei Sprachausgaben gleichzeitig abgespielt wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Schreie von Gästen auf Fahrgeschäften unvermittelt auftraten.
  • Die fehlenden Soundeffekte beim Bewegen von Fahrgeschäften mit der Mehrfachauswahl wurden behoben.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Soundeffekte beim Drehen fehlten.

Die Sammlung „Klassische Fahrgeschäfte“, inspiriert von einigen der legendärsten klassischen Attraktionen von Jahrmärkten und Themenparks auf der ganzen Welt, kommt zu Planet Coaster, um euren Parks einen Hauch von Nostalgie und Stil zu verleihen.

Diese Sammlung enthält neun neue Fahrgeschäfte und Achterbahnen mit einer Variante, darunter der Vintage-Roadster „Macchina Classica“, das Wasser-Bootsfahrgeschäft „Armada“, der elegante „Sky Temple“ und weitere Fahrgeschäfte und Achterbahnen, mit denen ihr den Park eurer Träume bauen könnt!

Erfordert Basisspiel Planet Coaster (separat erhältlich).

Bleib mit unserem Newslettter auf dem Laufenden und erfahre zuerst von unseren exklusiven Neuigkeiten und Updates.

Das offizielle Planco-Wörterbuch

Bald kannst du diese bemerkenswerte Sprache selber erkunden!

Weitere Informationen Heyo